Atemwegstherapie

Mittlerweile leidet jedes sechste Pferd an einer Atemwegserkrankung. Gründe sind häufig zu wenig Frischluft und zu viel Staub im Stall, schlechte Einstreu und mangelhaftes Futter.

Das Pferd ist ein Frischluftler und sollte deswegen so viel Frischluft wie möglich ausgesetzt sein.

Das bedeutet z.B. dass das Klima/die Temperatur im Stall der Außentemperatur folgen sollte. Die Luftfeuchtigkeit sollte zwischen 60 und 80% liegen und die Luft sollte sich mindestens mit 0,2 m/s durch den Stall bewegen. 

Atemwegstherapie
Left Weiter shoppen
Deine Bestellung

Du hast noch keine Produkte im Warenkorb